Unsere Biere - India Pale Ale I.P.A.

Den gekonnten Spagat zwischen markantem Hopfenaroma, markanter Bitterkeit und einer extrem fruchtigen Note schafft unser India Pale Ale. Der etwas andere Biergenuss mit herrlich erfrischendem Charakter.  

Historie: Not macht erfinderisch und führt gelegentlich zu einem kulinarischen Erlebnis der besonders guten Art. Hier geht es um das India Pale Ale, kurz IPA, das gewissermaßen aus einer Notsituation in alter Zeit heraus entstand. Die Geschichte dieses Bieres reicht zurück in die Zeit der britischen Kolonialtruppen in Indien. Die Briten, die sich auf eine halbe Weltreise machten, wollten natürlich auch in den indischen Kolonien nicht auf ihr geliebtes Bier verzichten.

Das Problem war die damalige Haltbarkeit der Biere, die oft nur wenige Monate betrug. Nun dauerte eine Reise vom Königreich nach Indien seinerzeit durchaus ein halbes Jahr und damit viel zu lange. Die englischen Bierbrauer standen also vor einer großen Aufgabe. Sie lösten das Problem, in dem sie Biere herstellten, die einen höheren Alkoholgehalt besaßen und zudem stärker eingebraut waren. Damit ließ sich die Haltbarkeit deutlich erhöhen. Durch regen Schiffsverkehr konnte schnell eine solide Belieferung der indischen Kolonien mit dem neuen IPA sichergestellt werden, wodurch sich für die Bierbrauer ein ganz neuer und lukrativer Markt eröffnete. Es dauerte gar nicht lang, bis dann auch in der britischen Heimat das neue Bier nachgefragt wurde, denn die Heimkehrer aus den Kolonien hatten sich an das India Pale Ale gewöhnt und wollten es weiterhin haben. Der Boom hielt eine Weile, dann aber sank die Nachfrage aus Übersee und Prohibition erledigte den Rest, damit dieses Bier Zusehens vom Markt verschwand.

In den 1990er Jahren entdeckten Bierbrauer in den USA die alte Rezeptur des India Pale Ale neu für sich und vor allem die Möglichkeiten durch den Einsatz von Aromahopfen. Mit diesem gelang es, ganz neue Biergeschmäcker hervorzubringen, die durch ausgeprägte Hopfenaromatik, betonte Bitterkeit oder interessanter Fruchtigkeit überzeugen konnten. In Zeiten, in denen auch dem Bier eine gewisse Abwechslung abverlangt wird, entwickelt sich das IPA zu einem echten Trend.

Sitz / Produktion

Brauerei, Bar, Brasserie
(ab Juni 2017)

Okerstr. 16
38300 Wolfenbüttel

info@stebner-privatbrauerei.de
www.STEBNER-Privatbrauerei.de

Verkauf / Tasting

Okerstr. 13
38300 Wolfenbüttel
(Fußgängerzone)

Telefon 05331 3519980
Telefax 05331 3519985

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag   geschlossen, Brautage
Mittwochs   10:00 - 13:30 & 15:30 - 18:00 Uhr
Donnerstags   10:00 - 13:30 & 15:30 - 18:00 Uhr
Freitags   10:00 - 13:30 & 15:30 - 18:00 Uhr
Samstags   10:00 - 15:00 Uhr
Braukurse / Tastings   Siehe Terminliste & n. Vereinbarung

 

So finden Sie uns